Noah Möller läuft oberfränkischen Rekord über 1.000 m

Noah Möller vom TSV 1860 Staffelstein startet beim 4. Herbstsportfest für krumme Mittelstrecken in Aschaffenburg. Bei guten äußeren Laufbedingungen konnten die Läufer zwischen den verschiedenen Strecken über 600m, 1.000m und 1 Meile wählen. Der Staffelsteiner startete erstmals über 1.000m und lieferte gleich eine Glanzleistung ab. Vom Start weg übernahm er die Führung und lief ein einsames Rennen an der Spitze. Der Zwölfjährige lief ein konstantes Tempo über die 2,5 Runden und kam im Ziel mit einer starken Zeit von 3:07,06 an und einem Vorsprung von einer knappen Minute vor dem Zweitplatzierten. Nach dem Lauf war die Freude bei Noah groß, da er den alten oberfränkischen Rekord der M12 von Valentino Masi (LG Hof) aus dem Jahr 2011 von 3:19,35 um über 7 Sekunden verbesserte.

Das Staffelsteiner Talent hat damit einmal mehr unterstrichen, welches Potential in ihm steckt. Dem Nachwuchsläufer gelang es damit, über die Distanzen 800m (2:19,80 Min), 2.000m (6:54,42 Min) und jetzt auch über 1.000m den oberfränkischen Rekord aufzustellen. Mit diesem krönenden Saisonfinale hat sich Noah nun 3-mal in der oberfränkischen Rekordliste eingetragen, was im Mittelstreckenbereich erstmalig einem Oberfranken gelungen ist.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *