Noah Möller stellt oberfränkischen Rekord über 2.000m auf

Noah Möller vom TSV 1860 Staffelstein startete beim 22. Läuferabend des SV Hermsdorf über 2.000m. Insgesamt waren in den einzelnen Altersklassen über die verschiedenen Laufstrecken 110 Teilnehmer vertreten.
Das Staffelsteiner Talent, das sonst eher auf der 800m Strecke Zuhause ist, versuchte sich erstmals auf der Bahn über 2.000m.
Noah übernahm von Beginn an die Führung und lief die erste Runde knapp über 1:20 Min. Er konnte das hohe Tempo halten und lief die 5 Runden konstant durch. Die Uhr blieb dann bei sehr guten 6:54,42 Min stehen. Damit pulverisierte er den alten oberfränkischen Rekord der M12 von 7:44,96 um mehr als 50 Sekunden und war auch schneller als die Bestmarke der ein Jahr älteren Jungs in Oberfranken. Damit hat Noah in dieser Saison neben dem bayerischen Hallenlandesrekord und dem oberfränkischen Rekord über 800 m, nun auch die Bestmarke über 2.000m aufgestellt.
In der deutschen Bestenliste über 2.000m befindet er sich ebenfalls unter den Top 3, was den Nachwuchssportler sehr freute auch auf den längeren Distanzen national vorne mitlaufen zu können.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *