Michael Köhnlein gewinnt in Neuseeland

Im zirka 18000 Kilometer entfernten Neuseeland überraschte der 20-jährige Nachwuchsläufer vom TSV Staffelstein Michael Köhnlein mit einer tollen Leistung. Beim 7. Raglan Kariol Trail Run überzeugte er als Gesamtsieger auf der anspruchsvollen Zehnkilometerstrecke mit 900 Höhenmetern. Zudem gab es einige Passagen in denen geklettert werde musste, da die Streckenführung  für die Läufer keine andere Möglichkeit anbot und was die Teilnehmer zur Höchstleistung zwang.  Von Beginn an setzte sich Michael Köhnlein an die Spitze des großen und starken Teilnehmerfeldes und überquerte nach 1:21 Stunden das Ziel in Raglan, eine Stadt an der Westküste  Neuseelands, die zur Region Waikato gehört. Sei Vorsprung zum Zweitpatzierten betrug fast zwei Minuten und so war die Freude bei Michael Köhnlein groß über diesen völlig unerwarteten Überraschungssieg in Übersee. Der Bad Staffelsteiner macht in Neuseeland, nach Abschluss  seiner Ausbildung, ein halbes Jahr Work and Travel, um erstmals mehr von der Welt zu sehen. „Ich unterstütze Familien bei der Hausarbeit oder arbeite auf Kiwi-und Weinplantagen als Fruitpicke und wenn ich zwei bis vier Wochen gearbeitet habe, ziehe ich weiter von einem Ort zum anderen und wandere entspannt am Strand  oder fahre Kajak“, so die begeisterte Aussage von Michael Köhnlein.

 

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *