Vordere Plätze und gute Zeiten beim Nikolauslauf in Forchheim

Auch beim Nikolauslauf in Forchheim war der TSV 1860 erfolgreich vertreten.

Die Jüngsten (U10) starteten gleich zu Beginn über 1250 Meter. Vince Bönisch lief als Gesamtvierter seines Laufs mit einer schnellen Zeit von 5:03 Minuten durchs Ziel, was erneut den 2. Platz in der M8 bedeutete. Er lief ein gleichmäßiges Rennen und konnte seinen guten Platz bis ins Ziel verteidigen. Auch  Fiona Herold zeigte erneut eine starke Leistung (5:42 Minuten) und konnte im Schlusssprint noch auf den 2. Platz der W9 vorlaufen.

 

Noah Möller nur knapp unter Streckenrekord

Überragender Gesamtsieger des Laufs der U12 war Noah Möller. Er übernahm nach gut 500 Metern die Führung, lief einen Vorsprung von über 20 Sekunden heraus und ließ so keinen Kontrahenten keine Chance. Mit 4:03 Minuten steigerte er seine Vorjahreszeit um 13 Sekunden und blieb nur 1 Sekunden hinter dem Streckenrekord seiner Altersklasse.

 

Ulrike Hümmer 2. der W55

Zudem waren Bernhardt (7.M55) und Ulrike Hümmer im Hauptlauf über 10km am Start. Bernhard  war mit seiner Zeit sehr zufrieden, blieb er doch mit 44:08 deutlich unter seinem Ziel der 45 Minutenmarke. Seine Frau Ulrike holte sich mit 52:32 den 2.Platz in der W55 und sie zeigte damit, dass sie auch auf einer, für sie, „kurzen“  Strecke vorne dabei sein kann.

 

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *