Rafael Linz erzielt der Tagesbestleistung in der M15

Bei der Leichtathletikkreismeisterschaft in den Einzeldisziplinen der Klassen U16 und U14 im Bad Staffelsteiner Stadion zeigte der Nachwuchs bei besten Bedingungen gute Leistungen. Bei der M12 stand Hannes Jäger gleich viermal auf dem Podest – 2.Platz 75 Meter (11,62sec.), 2.Platz 800Meter (3:04,98 min.), 3.Platz Ballwurf (29,5m) und 3.Platz im Weitsprung (3,74m).

In der M13 belegte Max Hübner im Ballwurf mit erstklassigen 54Metern den 1.Platz , blieb dann beim Weitsprung und 75 Meter Sprint unter seinen Möglichkeiten (jeweils 4.Platz) und erlief sich zum Abschluss im 800 Meter Lauf mit 3:03,38 min. den 3.Platz.

In der M14 belegte Marc Leuthäußer im Weitsprung mit 4,09m den 2.Platz und im 100 Meter Lauf mit 15,22 sec. den 3.Platz. Benedikt Süppel erzielte beim 800 Meter Lauf (2:55,4 min.) den 3. und somit einen Podestplatz.

Der hervorragende Athlet Rafael Linz zeigte im Kugelstoßen, dass er zu besten in Oberfranken gehört und bestätigte mit 13,55 Metern seine Qualifikation für die bayerischen Titelkämpfe in Kitzingen. Auch über die 100 Meter war er nicht zu schlagen und lief mit 12,42 sec. auf den 1.Platz. Platz 2 holte er sich im Weitsprung mit 4,88m und im 800 Meter Lauf in 2:44,18 Minuten.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *