Staffelsteiner Triathleten starten am Rothsee

Am vergangenen Wochenende waren erneut vier Athleten des TSV 1860 Staffelstein beim Rothseetriathlon vertreten.

Sprint / Jedermanntriathlon am Samstag

 

Anna Pfeiffer und Mehmet Güler stürzten sich am Samstag Nachmittag beim Sprinttriathlon für „Jedermann“ (750m schwimmen, 20 km Rad fahren, 5km Laufen) in die Fluten. Mehmet Güler erreichte bei seiner Triathlonpremiere eine Zeit von 1:22:54. Anna Pfeiffer blieb mit einer Zeit von 1:20:45 kurz vor ihrem Teamkollegen und konnte damit den 10. Platz im Frauenfeld erreichen, was den 2. Platz in ihrer Altersklasse bedeutet.

 

 

Kurzdistanz am Sonntag

 

Eva Lang und Christian Gründel bestritten am Sonntag morgen die Kurzdistanz/olympische Distanz. In 10 Wellen wurden die insgesamt 1400 Starter auf die 1,5km lange Schwimmstrecke durch den Rothsee geschickt. Gründel wurde aufgrund seiner starken Leistung der letzten Jahre in die erste Welle eingeteilt, in der auch Triathlonprofis vertreten waren. Nach 29 Minuten Schwimmen startete Gründel seine Aufholjagt auf dem Rad und konnte einige Plätze gut machen und in sehr guter Ausgangsposition auf die Laufstrecke wechseln. Nach einer starken Laufzeit und einem spannenden Zielsprint stoppte seine Zeit bei 2:13:21. Im stark besetzten Männerfeld entspricht das den sehr guten 27. Platz, in der AK25 Platz 5.
Lang folgte in der ersten Damenwelle 5 Minuten später. Die gute Schwimmerin führte ihre Welle die gesamte Schwimmstrecke an und konnte die vor ihr gestartete Welle teilweise einholen. Nach nur 24 Minuten erreichte sie nahezu zeitgleich mit Gründel die Wechselzone. Auf dem Rad lieferte Lang eine gute Leistung und konnte ihre Zeit im Vergleich zum Vorjahr drei Minuten verbessern. Auch beim Laufen kann Lang zufrieden sein. Sie erreichte eine Gesamtzeit von 2:37:21 die Ziellinie.

 

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *