Eva Lang gewinnt den Sprint in Kulmbach

Am Sonntag, den10.Juni war es wieder soweit – der 36. Kapuziner Alkoholfrei Triathlon stand an. Unter dem Teilnehmerfeld waren auch einige Athleten des TSV 1860 Staffelstein zu finden.
Christian Gründel, Romina Prüher und Eva Lang starteten über die Sprintdistanz (750m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km laufen), Manuela Prüher über die Kurzdistanz (früher: olympische Distanz).
Bei den Frauen konnte Eva Lang nach einer sehr guten Schwimmzeit von 12:47 min als zweite Frau aus dem Wasser steigen. Beim Radfahren konnte sie die erste Frau überholen und als Erste die Laufstrecke erreichen. Mit der schnellsten Laufzeit im Feld der Frauen ließ sie ihrer Konkurrenz keine Chance und den Sieg nicht nehmen. Ihre Teamkollegin Romina Prüher hatte von Beginn an den dritten Platz inne und es gelang ihr nach der schnellsten Radzeit und einem guten Lauf diesen bis ins Ziel zu halten. Beide wurden mit Sachpreisen belohnt.
Bei den Herren war das Feld etwas stärker besetzt. Dennoch lieferte Christian Gründel die insgesamt schnellste Rad- und Laufzeit ab. Gemeinsam mit einer akzeptablen Schwimmleistung reichte dies für den 5. Gesamtplatz im Herrenfeld.
Manuela Prüher hatte sich als Vorbereitung für die anstehende Challenge in Roth, an der sie teilnehmen wird, über die längere Distanz durchgekämpft. Sie erreichte mit einer Gesamtzeit von 2:38h den 5. Platz bei den Frauen, was in ihrer Altersklasse den ersten Platz entspricht. Auch sie durfte sich bei der Siegerehrung feiern lassen.

 

 

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *