Bestzeiten und Podestplätze beim Kaiserdomlauf

Die Staffelsteiner Leichtathleten erreichten am Sonntag, den 11.März beim Kaiserdomlauf in Gaustadt viele gute Platzierungen. Von Klein bis Groß waren insgesamt 12 Athleten des TSV 1860 Staffelstein am Start. Bei herrlichem Sonnenschein und fast schon sommerlichen Temperaturen kämpften die Athleten im rekordverdächtigen Starterfeld von insgesamt 800 Läufern - davon knapp über 500 Starter beim Hauptlauf.



TSV Nachwuchsläufer Noah Möller holt "Gold"

Beim Nachwuchs brillierte im Schülerlauf über 2,5 km wie so oft das Lauftalent Noah Möller. Er kam mit 34 Sekunden Vorsprung als erster mit einer Zeit von 10Minuten und 10 Sekunden ins Ziel. Lena Kurpanik erreichte nur wenig später die Ziellinie und sicherte sich in ihrer Altersklasse WK9 den 3. Platz.



TSV Läufer bei Hobby und Hauptlauf vorne mit dabei

Im Hobbylauf über 5 km war der TSV auf dem Podest vertreten. Anna Pfeiffer überquerte als dritte Frau die Ziellinie und freut sich über die Bestzeit von 21:55 min.


Im Hauptlauf über 10 km konnte sich als schnellster Staffelsteiner Christian Gründel gegen die starke Konkurrenz behaupten. Obwohl er seine Bestzeit nicht einstellen konnte, belegte er nach 35:06 min in seiner Altersklasse den 2. Platz.
Ebenso auf das Podest lief der 19-jährige Michael Köhnlein, der in 40:41 min den 3. Platz in der Altersklasse MJU20 sicherte.
Für Werner Freitag blieb die Uhr bei 44:06 stehen.
Seinen ersten offiziellen Lauf auf den 10km finishte Mehmet Güler sehr zufrieden in einer Zeit von 45:11 dicht gefolgt von Voker Backert mit 45:13.


Bei den Damen freuen sich Eva Lang und Petra Kurpanik über neue Bestzeiten (Lang: 44:48, Kurpanik 46:59) . Kurpanik erreichte damit den 2. Platz der AK 40. Ebenso Platz 2 in der Altersklasse erreichte Christa Stöcker, die bei der Bamberger Stadtmeisterschaft den 1 Platz in der W60 für sich entscheiden konnte. Manuela Prüher belegte Platz 11 bei starker Konkurrenz in ihrer Altersklasse W50.


Der Kaiserdomlauf ist in der Region eine feste Größe im Laufsportkalender und ein erster Test im Frühjahr für die anstehenden Laufveranstalltung wie den Obermainmarathon am 08. April in Bad Staffelstein

 

 

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *